YUM3

Es gibt kaum ein Lebensmittel, aus dem man so viele Köstlichkeiten zaubern kann, wie aus der Süßkartoffel. Die selbstgemachten Chips aus Süßkartoffeln sind eine super Alternative zu gekauften, fertigen bzw. fettigen Chips. Ein perfekter Snack, der sehr schnell zubereitet ist.

Für die Süßkartoffel-Chips benötigt man:

  • Süßkartoffeln
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Gewürze, wie z.B. Curry

Zunächst schneidet man die Süßkartoffeln in feine Scheiben (man kann die Schale nach gründlichem Waschen ruhig dran lassen). Diese kommen nun in eine Schüssel. Darin werden die Süßkartoffelscheiben mit Olivenöl beträufelt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Dazu kann man noch Gewürze, wie Curry oder Chili geben. Dann verteilt man die Scheiben auf einem Backblech, dass zuvor mit Backpapier ausgelegt worden ist.

Zuletzt werden die Chips bei 200 Grad 20-25 Minuten lang bräunlich gebacken.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close